Das große Tischbohrmaschinen FAQ

Immer wieder erreichen uns ähnliche Fragen per Mail, damit wir sie nicht jedem einzeln beantworten müssen und damit jeder auf die häufig gestellten Fragen eine Antwort auf unserer Webseite findet, haben wir ein kleines Tischbohrmaschinen FAQ ins Leben gerufen.

Worauf muss man bei der Wartung einer Tischbohrmaschine achten?

Zu aller erst sei an dieser Stelle gesagt, dass Standbohrmaschinen so gut wie wartungsfrei sind. Man sollte lediglich von Zeit zu Zeit kontrollieren, ob der der Keilriemen in Ordnung ist. Das heißt, dass er keinerlei Risse, Bruchstellen oder andere Verschleiß-Spuren haben sollte. Auch muss darauf geachtet werden, dass er straff bzw. fest sitzt.

Von Nachteil ist es auch nicht, wenn man regelmäßig alle mechanischen bzw. beweglichen Teile auf ihre Funktionsfähigkeit prüft. Allerdings zeigt unsere Erfahrung, dass Standbohrmaschinen nur in den seltensten Fällen Schäden oder starken Verschleiß aufweisen.

Muss eine Standbohrmaschine z. B. am Tisch befestigt werden?

Diese Frage wird uns sehr oft gestellt. Unsere Antwort hierauf lautet: Ja. Denn nur so ist gewährleistet, dass die Maschine beim Bohren nicht zu kippeln beginnt oder im schlimmsten Fall gar umkippt.

Benötigt man eine Schutzbrille?

Aus Gründen der Arbeitssicherheit ist es stets anzuraten eine Schutzbrille zu tragen. Gerade beim Bohren in Metall kann es leicht passieren, dass ein glühender Span ins Auge gelangt. Meist führt dieser zu Verbrennungen oder schlimmen Entzündungen.

Ist ein Anschlag sinnvoll?

Auch diese Frage bekommen wir fast täglich gestellt. Wir raten immer wieder jedem dazu einen Anschlag einzusetzen. Einerseits kann man das Werkstück ordentlich fixieren und andererseits kann es sich beim Bohren dann nicht einfach lösen und durch die Gegend fliegen. Daher lautet unser Tipp: Benutze stets einen Anschlag!

Welche Marken könnt ihr empfehlen?

Es gibt eine Menge Hersteller, die Tischbohrmaschinen produzieren. Gerade Anfängern fällt es hierdurch schwierig zu unterscheiden wobei es sich um ein Marken- oder NoName-Produkt handelt. Um diesen Problem ein bisschen aus dem Weg gehen zu können, möchten wir diese Marken empfehlen: Bosch, Güde, Einhell und Makita. Hier erhält man wirklich gute Qualität für einen fairen Preis.

Anmerken möchte wir an dieser Stelle ab noch, dass manchmal auch Geräte von NoName-Produzenten mit einer guten Qualität aufweisen können. Allerdings ist dies nur selten der Fall und aufgrund der schlechteren Produktionsbedingungen ist die Ausschussrate der Standbohrmaschinen um ein vielfaches höher

You may also like...